Am 20. November 2021 präsentiert die BOW-TIE Big Band unter der Leitung von Karl Farrent in der Renninger Stegwiesenhalle ihr neues Programm 20/21 Vision. Mit dabei ist die hinreißende Sängerin Eva Leticia Padilla. Die gebürtige New Yorkerin mit Wurzeln in Mexico und Puerto Rico lebt mittlerweile in Stuttgart und steht mit namhaften nationalen und internationalen Größen auf der Bühne. Den Stuttgarter Konzertgängern ist sie bestens bekannt als lebhafter Teil der Soul Diamonds, wo sie neben Fola Dada und Charles Simmons die Bühne zum Beben bringt. Nähere Details zum Programm folgen in Kürze hier. Das Konzert wird in Absprache mit der Stadtverwaltung als 2G-Veranstaltung mit limitierter Besucherzahl stattfinden.

Karten-Vorverkauf bei Sport Krauss, Kreissparkasse Böblingen und TUI Reisecenter in Renningen.

Einlass 19.00 Uhr, Konzertbeginn 20.00 Uhr.

Eintrittspreis:
Schüler/Studenten: Vorverkauf 11,- Euro, Abendkasse 13,- Euro Erwachsene: Vorverkauf 15,- Euro, Abendkasse 17,- Euro

Nach langer Zeit gibt es auch wieder die Möglichkeit uns in Stuttgart zu hören. Und das Open-Air in Bad Canstatt Da wir es selbst nicht besser können, so beschreibt uns der Veranstalter:

Nach langer Durststrecke endlich wieder auf der Bühne in Stuttgart: die BOW-TIE Bigband aus Renningen unter der Leitung ihres langjährigen Bandleaders Karl Farrent, Solo-Trompeter der SWR Bigband. Immer swingend, immer groovend und nie langweilig bietet die BOW-TIE Bigband eine stimmige Mischung aus Klassikern der Bigband-Ära und Eigenkompositionen des Bandleaders. Die humorvolle und informative Moderation, mit der Karl Farrent sein Publikum durch das Programm führt, spektakuläre Soli an Flügelhorn und Trompete und die wunderbaren Stimmen der Vocalisten tun ein Übriges, um den Auftritt zum lohnenswerten Ereignis zu machen.

Hochkarätige Verstärkung hat sich die BOW-TIE Bigband speziell für den Auftritt in Bad Cannstatt mit Eberhard Budziat (Posaune), Dieter Göttfert (Altsaxophon) und Thorsten Kampa (Piano) eingeladen.

Leitung: Karl Farrent - Trompete, Flügelhorn

Mehr Information auch unter Jazz Initiative e.V.

Spielort:

Augustiner Biergarten
am Kursaal Bad Cannstatt

Königsplatz 1, 70372 Stuttgart

 

 

Am 3. Oktober 2020 erschallte letztmals der Klang der BOW-TIE BIG BAND durch Renningen. Es war schon damals das erste Konzert nach fast einem Jahr. Die gute Nachricht ist: In wenigen Wochen wird es erneut ein Stadionkonzert geben. Am 31. Juli 2021 erwacht die BOW-TIE BIG BAND also aus einem langen Winterschlaf.

Jetzt, da viele Musiker voll geimpft sind, entspannt sich die Lage zusehends“, freut sich Bandmanager Matthias Hartmann über die Wiederaufnahme des Probenbetriebs am vergangenen Mittwoch. Dennoch muss natürlich eifrig getestet werden, wenn die Probe im Innenraum stattfindet. Bei Open-Air-Proben genügen die Registrierung über die App und die gängigen Abstandsregeln.

Bei bestem Wetter und gelöster Stimmung war es um kurz nach 19.30 Uhr soweit: Endlich wieder gemeinsam musizieren! „Das Lächeln bei den Musikern ist zurück“, stellte Matthias Hartmann erfreut fest. Bis auf wenige Ausnahmen waren alle gekommen, endlich wieder das Instrument in die Hand zu nehmen und Jazz zu spielen. Und nicht alleine im dunklen Kämmerlein. Dennoch ist es nicht selbstverständlich, dass gleich alle wieder „Feuer und Flamme“ sind. Die Pandemie hat glücklicherweise keinen „Corona-Blues“ bei den Musikern ausgelöst.

 

Apropos: Bandleader Karl Farrent hat die Saure-Gurken-Zeit genutzt, um eine Corona-Suite zu schreiben. Diese muss freilich erst einstudiert werden und wird voraussichtlich 2022 bei einem der Halbjahreskonzerte zu erleben sein. Da Farrent als Profimusiker ebenfalls in den Sog der fehlenden Einnahmen gezogen wurde, haben die Musiker zusammengelegt und die Komposition finanziert. „Ein solidarisches Zeichen der Band für ihren Chef“, findet Hartmann.

 

Open Air im Rankbachstadion

 

Das Konzert am 31. Juli 2021 steht also unter einem besonderen Stern. Denn nicht nur das Musikmachen ist an diesem Abend möglich, sondern vor allem das Musikmachen vor Publikum, echten Menschen, die sich an zwei Stunden Jazz im Soundgewand der BOW-TIE BIG BAND freuen. „Wir freuen uns auf jeden Fall, das wird ein schöner Abend“, glaubt Matthias Hartmann. Das Programm wird bereits eifrig geprobt.

 

Liebe Freunde der Bow-Tie Big Band

Leider lässt die Wettervorhersage keine andere Entscheidung zu, als das Konzert am 26. September zu verschieben.
Der neue Termin ist am Samstag 3. Oktober
Einlass: ab 15:30
Konzertbeginn 16:30

Wichtig:
Vorverkaufskarten behalten ihre Gültigkeit. Sie können aber selbstverständlich auch an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Wir würden uns freuen, trotz der Umstände Sie auch am 3. Oktober begrüßen zu dürfen.

Ihre
BOW-TIE Big Band